Das verbindet uns.
Zum Inhalt springen

Hallo @Käthe,

Ich nehme mal an, dass der Post https://mobile.twitter.com/tmobileat/status/982187919061303296?s=09 von dir stammt.

Abgesehen davon, das viele 15 € WLAN Router Passwörter besser Speichern als ein großer Mobilfunker, möchte ich das Thema nicht unkommentiert stehen lassen.

Zum einstieg, ein kleines Video was das Thema gut zusammen fast. 

 

Ich muss leider aus Erfahrung sagen, dass die Security bei den ISPs nicht so gut ist wie sie denken. 

(Ich hoffe, ihr habt das Passwort im Forum gehashed und individuell gesalzen gespeichert. Aber was kann schon schief gehen, mit meinem Passwort kommt ihr nur in nicht öffentliche Bereiche von anderen Foren (welche zum Teil von anderen ISPs betrieben wird), Blogs, E-Mails Accounts, PCs, Server, was wollt ihr mehr?

Wünscht mit für Montag viel Spaß, wenn ich für die Lassalstraße 9 ein neues Passwort mir ausdenken darf.
(Wobei, das wäre ein Argument, endlich für den Blog ein anderes Passwort zu nehmen als für das Forum)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Es wird nur noch besser:
https://www.golem.de/news/t-mobile-oesterreich-klartextpasswoerter-und-amazing-security-bei-t-mobile-at-1804-133713.html

Ich glaube, ich muss jetzt eine Zeit mein Smartphone liegen lassen, das Thema noch länger verfolgen ist vermutlich ungesund.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann versichern, dass die Passwörter in der Community nicht im Klartext, sondern gehashed gespeichert werden und dementsprechend sicher sind. In der Community werden auch keine Kundendaten oder anderen Kennwörter gespeichert. 


In Punkto Kennwort-Sicherheit, hier der offizielle T-Mobile Tweet. 

 LG Phil 
 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie werdet ihr die Kennwörter für Mein T-Mobile in Zukunft Speicher?

Eine sauber Lösung, wäre das einführen eines "Telefon Kennwort" wie es bei anderen Anbietern schon gibt.

Das wäre eine gute Möglichkeit 2 step Verifikation anzubieten.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da wir die Diskussionen über Security-Standards sehr ernst nehmen, werden wir weitere Maßnahmen setzen. Dazu wird künftig das Online-Passwort „gesalted“ und „gehashed“ abgespeichert, dies gilt derzeit als State-of-the-Art.

Für weitere Kanäle wie Shops und Callcenter werden wir ein zweites Sicherheitskriterium einführen. Diese Maßnahmen werden so rasch wie möglich umgesetzt.

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um Risiken zu minimieren, solle man sowieso für jedes Login ein anderes Passwort verwenden - dann kann auch am wenigsten Schaden angerichtet werden, wenn einmal ein Passwort preisgegeben wird ...

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Beliebte Themen

    • Hallo zusammen,

      hier eine Anleitung um auf der PS4 bei Spielen der Call of Duty - Reihe einen offenen Nat-Typen zu bekommen:

      Modem: B529s-23a

      Spiele: Call of Duty - Reihe (Anleitung funktioniert auch für andere PS4 Spiele, nur braucht man hier noch die Ports für das Spiel, diese findet man in Google)

      • 1 Antwort
    • Hallo!

      Die Fusion von T-Moblie und UPC ist ja in den Medien und auch in der Werbung inzwischen vermehrt aufzufinden
      Gibt es denn schon Informationen ob und was sich für Bestandskunden/Neukunden ändern wird?
      Laut Berichten soll sich ja einiges tun und vor allem "alles aus einer Hand" möglich werden oder ist es dafür einfach noch zu früh?

      LGS
      • 10 Antworten
    • Seit 18.06.2018 können sich alle Kunden ein eigenes Online-Passwort für den Zugang zu mein.T-Mobile anlegen. Das neue Passwort sollte mindestens 12 Stellen lang sein und sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben beinhalten.

      Neu ist auch, dass man eine alternative Rufnummer eingeben kann, um so schneller und vor allem leichter das eigene Passwort zurücksetzen zu können.

      Für das erstmalige Einrichten des Online-Passworts hier benötigt man den T-Mobile Sicherheitscode, der via SMS direkt auf das Handy zugeschickt wird. Sobald man diesen Code bekommen hat, kann man das neue Passwort schon eintragen. Der Sicherheitscode ist 10Minuten lang gültig.
      Eine genaue Anleitung für neue und bestehende Kunden haben wir in unseren FAQ.

      Der Zugang zu mein.T-Mobile ist gesperrt? Einfach das neue Onlinepasswort einrichten und schon ist der Zugang wieder frei!

      Und hier habe ich noch die Video-Version:

       
      • 0 Antworten
    • Bei einer Reise ins Ausland mit dem Handy ist es immer wichtig eine Übersicht der Kosten und Möglichkeiten zu haben, die auf einen zukommen können. Damit der Auslandsaufenthalt hier keine ungeliebten Überraschungen mit dem Handy bietet, gibt es ein paar Punkte, die bei Roaming beachtet werden sollten. 

       

      • 0 Antworten
    • Hallo Community,

      Ich habe 2 Fragen/Probleme zum Huawei B525s-23a LTE-Router:

      1) Netzwerkfestplatte eine bestimmte IP zuweisen
      2) Konfiguration meiner X-Box 360 wollte ich fragen, wo man in der Konfigurationsseite des Router UPnP aktivieren kann.
       

      Leider habe ich noch keine passenden Einstellungen für beide Probleme gefunden. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

      MFG; Clemens

       
      • 8 Antworten