Das verbindet uns.
Zum Inhalt springen

Hallo Community,

Ich habe 2 Fragen/Probleme zum Huawei B525s-23a LTE-Router:

 

1) Ich habe eine Netzwerkfestplatte, der ich eine bestimmte IP zuweisen muss. Leider habe ich in der Konfigurationsseite vom Router noch keinen passenden Eintrag gefunden. Wo kann ich diesem Gerät eine fixe IP-Adresse zuweisen?

 

2) Bei der Konfiguration meiner etwas älteren X-Box 360 bekam ich folgenden Netzwerkfehler (siehe Anhang). Das freischalten des Portes 3074 auf TCP und UDP hat leider nichts gebracht. Nun wollte ich fragen, wo man in der Konfigurationsseite des Router UPnP aktivieren kann.

 

Leider habe ich noch keine passenden Einstellungen für beide Probleme gefunden. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

MFG; Clemens

 

20180225_115404[1].jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Clemens Thaler:

1) Ich habe eine Netzwerkfestplatte, der ich eine bestimmte IP zuweisen muss. Leider habe ich in der Konfigurationsseite vom Router noch keinen passenden Eintrag gefunden. Wo kann ich diesem Gerät eine fixe IP-Adresse zuweisen?


hallo!

die fixe ip wird nicht am router sondern am nas eingestellt. zuvor guckst du aber bitte am router unter: "einstellungen-DHCP" nach. da sollte ein DHCP-IP-Bereich sein. zb. 100-200 was bedeutet, dass in deinem heimnetzwerk der router die adressen zb. 192.168.1.100 bis 192.168.1.200 automatisch vergibt und deshalb für den router reserviert sind. davon solltest du keine für dein nas vergeben ebenso nicht die 192.168.1.1; such dir in diesem fall was zwichen zb. 10 und 99 bzw. 201 und 250. deine ip der wahl trägst du dann in deinem nas ein. wenn du die type hast, können wir dir dabei viell sogar helfen. da fehlt noch ein bisschen was aber fürs erste will ich dich nicht schon überfordern ;) als kleine orientierungshilfe sieh dir die screenshots an.

dhcp1.PNG

 

dhcp2.png_________________________________________________________________

vor 5 Stunden schrieb Clemens Thaler:

2) Bei der Konfiguration meiner etwas älteren X-Box 360 bekam ich folgenden Netzwerkfehler (siehe Anhang). Das freischalten des Portes 3074 auf TCP und UDP hat leider nichts gebracht. Nun wollte ich fragen, wo man in der Konfigurationsseite des Router UPnP aktivieren kann.

um den nat-typ von strikt auf moderat zu bekommen erstell bitte einen neuen APN in deinem router (business.gprsinternet). im nachstehendem thema wurde das bereits behandelt:
https://community.t-mobile.at/topic/3835-service-news-zum-thema-homenet-box-playstation-4/
im video wirds ab minute 04:00 interessant für dich

wenn es schnell gehen soll und du dich etwas aus kennst, nimm die nachstehenden einträge:

APN: business.gprsinternet
Rufnummer: *99# (eventuell nicht nötig)
Benutzername: t-mobile
Passwort: tm

Profilverwaltung.PNG
meines wissens können die t-mobile geräte kein UPnP..

hoffe es war nicht zu viel und nicht zu kompliziert für dich erklärt!

lg

Bearbeitet von 5igi3lue
Zeilenumschaltung angepasst
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

vor 5 Stunden schrieb Clemens Thaler:

1) Ich habe eine Netzwerkfestplatte, der ich eine bestimmte IP zuweisen muss. Leider habe ich in der Konfigurationsseite vom Router noch keinen passenden Eintrag gefunden. Wo kann ich diesem Gerät eine fixe IP-Adresse zuweisen?


hallo!

die fixe ip wird nicht am router sondern am nas eingestellt. zuvor guckst du aber bitte am router unter: "einstellungen-DHCP" nach. da sollte ein DHCP-IP-Bereich sein. zb. 100-200 was bedeutet, dass in deinem heimnetzwerk der router die adressen zb. 192.168.1.100 bis 192.168.1.200 automatisch vergibt und deshalb für den router reserviert sind. davon solltest du keine für dein nas vergeben ebenso nicht die 192.168.1.1; such dir in diesem fall was zwichen zb. 10 und 99 bzw. 201 und 250. deine ip der wahl trägst du dann in deinem nas ein. wenn du die type hast, können wir dir dabei viell sogar helfen. da fehlt noch ein bisschen was aber fürs erste will ich dich nicht schon überfordern ;) als kleine orientierungshilfe sieh dir die screenshots an.

dhcp1.PNG

 

dhcp2.png_________________________________________________________________

vor 5 Stunden schrieb Clemens Thaler:

2) Bei der Konfiguration meiner etwas älteren X-Box 360 bekam ich folgenden Netzwerkfehler (siehe Anhang). Das freischalten des Portes 3074 auf TCP und UDP hat leider nichts gebracht. Nun wollte ich fragen, wo man in der Konfigurationsseite des Router UPnP aktivieren kann.

um den nat-typ von strikt auf moderat zu bekommen erstell bitte einen neuen APN in deinem router (business.gprsinternet). im nachstehendem thema wurde das bereits behandelt:
https://community.t-mobile.at/topic/3835-service-news-zum-thema-homenet-box-playstation-4/
im video wirds ab minute 04:00 interessant für dich

wenn es schnell gehen soll und du dich etwas aus kennst, nimm die nachstehenden einträge:

APN: business.gprsinternet
Rufnummer: *99# (eventuell nicht nötig)
Benutzername: t-mobile
Passwort: tm

Profilverwaltung.PNG
meines wissens können die t-mobile geräte kein UPnP..

hoffe es war nicht zu viel und nicht zu kompliziert für dich erklärt!

lg

Bearbeitet von 5igi3lue
Zeilenumschaltung angepasst
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke 5igi3lue für deine Hilfe, dass mit NAT hat jetzt funktioniert.

Nun aber nochmal zum Problem mit der IP:
Ich habe die Festplatte immer direkt beim vorherigem Router (A1) angeschlossen und ihr einmal eine feste IP zugewiesen die man an der Festplatte nicht ändern kann(192.168.0.50). (Den DHCP Bereich habe ich schon soweit umgestellt und müsste der Festplatte, wenn die sich im Netzwerk meldet, ihr die statische IP zuweisen.) Nun müsste ich ihr auch beim neuen T-Mobile Router diese IP "reservieren", dass wenn sich die Festplatte im Netzwerk meldet, sie genau diese IP vom Router bekommt.

 

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus,
MFG; Clemens

 

 

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo nochmal clemens,

hmmm, also ich sehe das so, dass du am router nichts mehr einstellen brauchst, wenn die nas eine fixe ip hat bzw. du sie am nas garnicht ändern kannst (bisschen komisch, da es ja auch andere netze gibt zb. 10.0.0.xx etc.). bei den beiden t-mobile routern die ich habe (Huawei B525 und Huawei B315), kann man meines wissens keine einzelnen adressen reservieren, lediglich den bereich, wie schon besprochen. ergo sollte alles klappen, wenn die ip vom nas nicht in den DHCP-IP-Bereich vom router fällt. bitte korrigier mich @Phil wenn ich falsch liege. wichtig ist allerdings, dass kein anderes netzwerkgerät die ip vom nas hat, das würde sich sonst gewaltig "spießen"!!

magst uns viell doch mal die geräte type vom nas geben, würd ich dann mal "googlegucken" ;)

lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.3.2018 um 21:04 schrieb 5igi3lue:

hallo nochmal clemens,

hmmm, also ich sehe das so, dass du am router nichts mehr einstellen brauchst, wenn die nas eine fixe ip hat bzw. du sie am nas garnicht ändern kannst (bisschen komisch, da es ja auch andere netze gibt zb. 10.0.0.xx etc.). bei den beiden t-mobile routern die ich habe (Huawei B525 und Huawei B315), kann man meines wissens keine einzelnen adressen reservieren, lediglich den bereich, wie schon besprochen. ergo sollte alles klappen, wenn die ip vom nas nicht in den DHCP-IP-Bereich vom router fällt. bitte korrigier mich @Phil wenn ich falsch liege. wichtig ist allerdings, dass kein anderes netzwerkgerät die ip vom nas hat, das würde sich sonst gewaltig "spießen"!!

magst uns viell doch mal die geräte type vom nas geben, würd ich dann mal "googlegucken" ;)

lg

 

 

Nocheinmal zu diesem Problem:

Ich verwende und habe auch kein NAS!

Bei dem A1 Router, welchen ich aufgrund der Geschwindikeit gegen den schnelleren T-Mobile Router ausgetauscht habe, konnte man jedem Gerät eine fixe IP zuweisen. Das heißt, wenn sich das jeweilige Gerät nach dem Einschalten im Netzwerk gemeldet hat, es vom Router eine vordefinierte IP Adresse bekam. (Die IP's wurden dementsprechend definiert, sodass es zu keinen Kollisionen kam).

Nun möchte ich dies auch beim neuen T-Mobile LTE Router machen.
Leider habe ich aber in den Einstellungen keinen passenden Eintrag gefunden.

Nun möchte ich fragen wo ich einigen Geräten eine fixe IP Adresse im Netzwerk zuweisen kannn da ich auf der normalen Einstellungsseite noch nichts passendes gefunden habe. (Im A1 Router hat mam dafür Super-Admin Login gebraucht)

 

MFG; Clemens

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.3.2018 um 16:41 schrieb Clemens Thaler:

Ich habe eine Netzwerkfestplatte, der ich eine bestimmte IP zuweisen muss.

hallo clemens!

dann hab ich da wohl was falsch verstanden. verwendest du womöglich einen externe festplatte die am router per usb angeschlossen ist? falls nicht, bitte erklär was du mit netzwerkfestplatte meinst.

ich wüsste nicht, dass man beim Huawei B525s anderen netzwerkgeräten eine ip zuweisen kann. aber ich kenne das auch von A1 als ich noch kunde war.

lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb 5igi3lue:

hallo clemens!

dann hab ich da wohl was falsch verstanden. verwendest du womöglich einen externe festplatte die am router per usb angeschlossen ist? falls nicht, bitte erklär was du mit netzwerkfestplatte meinst.

ich wüsste nicht, dass man beim Huawei B525s anderen netzwerkgeräten eine ip zuweisen kann. aber ich kenne das auch von A1 als ich noch kunde war.

lg

 

Hallo nochmal:

Es geht mir hier nicht um die Festplatte sondern wie man einem Geräte eine fixe/statische IP Adresse zuweisen kann.

Aber anscheinend gibt es diese Funktion bei meinem B525 LTE Router nicht.

Falls es doch irgendeine Möglichtkeit gibt, wäre ich über jeden Ratschlag sehr dabkbar.

MFG; Clemens

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Clemens Thaler:

Es geht mir hier nicht um die Festplatte sondern wie man einem Geräte eine fixe/statische IP Adresse zuweisen kann.

hallo nochmal

  • mit dem b525 router klappt das nicht. 
  • fixe ip adressen werden in der regel am endgerät eingestellt.

lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb 5igi3lue:

hallo nochmal

  • mit dem b525 router klappt das nicht. 
  • fixe ip adressen werden in der regel am endgerät eingestellt.

lg

 

Okay, und danke für deine Hilfe!

MFG; Clemens

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Beliebte Themen

    • Seit 18.06.2018 können sich alle Kunden ein eigenes Online-Passwort für den Zugang zu mein.T-Mobile anlegen. Das neue Passwort sollte mindestens 12 Stellen lang sein und sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben beinhalten.

      Neu ist auch, dass man eine alternative Rufnummer eingeben kann, um so schneller und vor allem leichter das eigene Passwort zurücksetzen zu können.

      Für das erstmalige Einrichten des Online-Passworts hier benötigt man den T-Mobile Sicherheitscode, der via SMS direkt auf das Handy zugeschickt wird. Sobald man diesen Code bekommen hat, kann man das neue Passwort schon eintragen. Eine genaue Anleitung für neue und bestehende Kunden haben wir in unseren FAQ.

      Der Zugang zu mein.T-Mobile ist gesperrt? Hier helfen unsere KollegInnen vom Service gerne weiter.

      Und hier habe ich noch die Video-Version:

       
      • 0 Antworten
    • Bei einer Reise ins Ausland mit dem Handy ist es immer wichtig eine Übersicht der Kosten und Möglichkeiten zu haben, die auf einen zukommen können. Damit der Auslandsaufenthalt hier keine ungeliebten Überraschungen mit dem Handy bietet, gibt es ein paar Punkte, die bei Roaming beachtet werden sollten. 

       

      • 0 Antworten
    • Hallo Community,

      Ich habe 2 Fragen/Probleme zum Huawei B525s-23a LTE-Router:

      1) Netzwerkfestplatte eine bestimmte IP zuweisen
      2) Konfiguration meiner X-Box 360 wollte ich fragen, wo man in der Konfigurationsseite des Router UPnP aktivieren kann.
       

      Leider habe ich noch keine passenden Einstellungen für beide Probleme gefunden. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

      MFG; Clemens

       
      • 8 Antworten
    • Aktueller Stand zur eSIM und Apple Watch

      Damit keine Unklarheiten entstehen, möchte ich erwähnen, dass grundsätzlich die Einführung der eSIM und die Apple Watch zwei getrennte Produkte sind und dass die Einführung der Apple Watch für Österreich von Apple abhängig ist. Die Länderauflistung und der allgemeine Apple-Launch kann auf der Hompage von Apple nachgelesen werden. (https://www.apple.com/watch/cellular/) 

      Der eSIM-Launch ist also von der Apple Watch zu trennen, auch von den im Ausland gekauften Apple Watches. Grundsätzlich gibt es aktuell nur sehr wenig Produkte (von verschiedenen Herstellern) auf dem Markt, die den Einsatz einer eSIM benötigen. 

       
    • Wenn der Empfang plötzlich am Handy nicht mehr vorhanden ist, kann es mehrere Ursachen haben. Eine davon ist eine außerplanmäßige Beeinträchtigung vom Netz.

      Es ist nun möglich über die Serviceline automatisch eine Beeinträchtigung mittel Eingabe der Postleitzahl abzufragen. Wir das genau funktioniert, könnt ihr hier nachlesen.
      • 0 Antworten