Das verbindet uns.
Zum Inhalt springen

Hallo T-Mobile Team,

nachdem Apple am Dienstag die Apple Watch Series 3 mit Mobilfunk vorgestellt hat, wollte ich fragen, ob es bei T-Mobile Österreich eine Unterstützung geplant ist?

Falls ich eine Watch in Deutschland kaufe, wäre es dann möglich diese bei euch zu registrieren oder wird dies noch eine Zeit lang dauern bis es unterstützt wird.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

61 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Schau mal hier @Gerbert R. 

@Kathi & @-_Andrea habe die Frage bei 2 Threads schon beantwortet. 

Zitat

Du skoops, da ginge bestimmt was. Aber wie es nun mal so ist, wird diese neue besondere Uhr erst mal nicht mit dem von dir gewünschten Profil an Österreich geliefert. Naja, jetzt könntest du sie ja auch wo anders kaufen, stimmt, aber da empfehle ich noch ein bisschen zu warten. Wird dann bestimmt auch noch günstiger. 😃 😃 😃

Nächstes Jahr, skoops. Nächstes Jahr ist es dann auch bei T soweit. 😉 Ich hoffe, du kannst noch warten.

 

Zitat

Die neue Apple Watch Series 3 wird in Österreich grundsätzlich keine eSIM-Funktionalität haben. Laut der Apple Keynote gibt es die neue Watch in zwei Versionen: Mit und ohne eSIM. Österreich gehört zu den Ländern, in denen Apple die Watch ohne eSIM verkaufen wird. 
Wir werden natürlich auch eSIM unterstützen. Derzeit gibt es kaum Geräte die auf den von der GSMA definierten eSIM-Standard setzen, darum gibt es noch kaum Anwendungsbeispiele. Wir gehen aber (wie du @Fabi10 davon aus, dass nächstes Jahr deutlich mehr eSIM-fähige Geräte auf den Markt kommen — diese werden dann auch unsere Kundinnen und Kunden nutzen können.

 

LG Phil 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.9.2017 um 14:05 schrieb Phil:

Schau mal hier @Gerbert R. 

@Kathi & @-_Andrea habe die Frage bei 2 Threads schon beantwortet. 

 

 

LG Phil 

 

Danke!

habe diese Beiträge total übersehen 

 

LG

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.9.2017 um 14:05 schrieb Phil:

Schau mal hier @Gerbert R. 

@Kathi & @-_Andrea habe die Frage bei 2 Threads schon beantwortet. 

 

 

LG Phil 

Liebes T-Mobile Team;

jetzt sind schon Monat vergangen - gibt es noch immer keine News betreffend die eSim?

Kann man schon abschätzen, ab wann sich der Kauf der Apple Watch mit LTE lohnt ??

LG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Gernot:

Kann man schon abschätzen, ab wann sich der Kauf der Apple Watch mit LTE lohnt ??

Bez. der eSIM kann ich noch kein konkretes Datum nennen, aber sicher noch 2018. (Wir schauen auch, dass es nicht Ende 2018 wird ;) )  

Ich würde noch abwarten mit der Apple Watch. Genauer kann ich es im Moment leider nicht beantworten. 

LG Phil 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.2.2018 um 15:20 schrieb Phil:

Bez. der eSIM kann ich noch kein konkretes Datum nennen, aber sicher noch 2018. (Wir schauen auch, dass es nicht Ende 2018 wird ;) )  

Ich würde noch abwarten mit der Apple Watch. Genauer kann ich es im Moment leider nicht beantworten. 

LG Phil 

 

Lieber Phil,

gibt‘s schon News - oder kann man zumindest ein geplantes Datum nennen?

LG., Gernot

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Gernot!

Phil ist momentan im Urlaub, aber ich kann dir sagen: Es gibt hier noch keine Neuigkeiten. Ein genaues Datum gibt es hier leider noch nicht.

LG, Käthe
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder ist ein Monat vergangen ! Gibt es News? Könnt ihr schon den geplanten Termin nennen ?

LG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! 

Ein konkretes Datum für den eSIM Launch kann ich noch keines nennen. Weder für den Launch der eSIM, noch für die Apple Watch 3. 

Von Apple gibt es die Watch für Österreich noch nicht.

https://www.apple.com/watch/cellular/

 

Auch wenn die eSIM gelauncht ist, muss man berücksichtigen, dass hier im Ausland gekauften Apple Watches nicht automatisch funktionieren. Diese Details bitte direkt bei Apple erfragen. 

 

LG Phil 

 

Edit: 

Details unter https://community.t-mobile.at/topic/3920-esim-apple-watch-series-3/#comment-26261 

 

Bearbeitet von Phil
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder ist ein Monat vergangen ! Gibt es News? Könnt ihr schon den geplanten Termin nennen ?

LG., Gernot

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, 

nein der Status ist noch unverändert. 

Am 24.4.2018 um 17:45 schrieb Phil:

Hallo! 

Ein konkretes Datum für den eSIM Launch kann ich noch keines nennen. Weder für den Launch der eSIM, noch für die Apple Watch 3. 

Von Apple gibt es die Watch für Österreich noch nicht.

https://www.apple.com/watch/cellular/

 

Auch wenn die eSIM gelauncht ist, muss man berücksichtigen, dass hier im Ausland gekauften Apple Watches nicht automatisch funktionieren. Diese Details bitte direkt bei Apple erfragen. 

 

LG Phil 

 

LG Phil

 

EDIT:

Ich habe leider erst jetzt bemerkt, dass mir bei der Formulierung ein Fehler unterlaufen ist und ich ein "nicht" vergessen habe. (In rot nun nachträglich eingefügt.) 

Damit keine Unklarheiten entstehen, möchte ich erwähnen, dass grundsätzlich die Einführung der eSIM und die Apple Watch zwei getrennte Produkte sind und dass die Einführung der Apple Watch für Österreich von Apple abhängig ist. Die Länderauflistung und der allgemeine Apple-Launch kann auf der Hompage von Apple nachgelesen werden. (https://www.apple.com/watch/cellular/

Der eSIM-Launch ist also von der Apple Watch zu trennen, auch von den im Ausland gekauften Apple Watches. Grundsätzlich gibt es aktuell nur sehr wenig Produkte (von verschiedenen Herstellern) auf dem Markt, die den Einsatz einer eSIM benötigen. 

 

Bearbeitet von Phil
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Leute,

lt. Apple liegt das Problem nicht an Apple, sondern an den Anbietern...

Bei T-Mobile DE klappt es ja auch? Ich sehe in AT einfach keinen Willen das umzusetzen... Andere schaffen es auch. Apple ist hier sicher gewillt, aber wahrscheinlich wollen die Anbieter sich nicht auf die neue Technologie einlassen, da sie Nachteile damit vermuten...  Oder? :-) 

Anbei ein paar Auszüge aus meinem Chat mit Apple: 

  • "Derzeit bestehen keine Anbieter, die die eSIM Aktivierung für die Apple Watch anbieten. Sobald dies der Fall ist, wird auch die Apple Watch mit Cellular-Funktion auch angeboten werden können. Ich kann Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht sagen welcher Anbieter zu welchem Zeitpunkt hinzukommen wird."
  • Wir haben zwar keine Infos in der "Strategie" der Mobilfunkanbieter. Aber die eSIM ist ja eingebettet, warum es bisher nicht zu einer Vereinbarung der Anbieter mit Apple gekommen ist, ist uns nicht bekannt. Hier müssen wir mal spannend abwarten, wie es in Zukunft damit aussieht.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes t-mobile Team, 

eure Kunden wären sehr dankbar, wenn endlich Information zum Thema esim und Apple Watch kommen würde. Es gibt schon viele von uns, die schon sehnlichst darauf warten.

Oder ist es wirklich so geheim, dass darüber keine Information an die Öffentlichkeit gelangen darf? Vielleicht ist es einfach nur kniffelig und dadurch peinlich es nicht umsetzen zu können?

Bitte gebt uns doch ein wenig Information über den Status, wir wären sehr dankbar dafür!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.9.2017 um 14:05 schrieb Phil:

Schau mal hier @Gerbert R. 

@Kathi & @-_Andrea habe die Frage bei 2 Threads schon beantwortet. 

 

 

LG Phil 

es wird Zeit, dass T-Mobile da mal Gas gibt!! Peinlich schon...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! 

Die erste und einzige Anlaufstelle für Apple-bezogene Produktfragen ist und bleibt Apple. Erst kürzlich hat Apple neue Länder angekündigt, in denen die Apple Watch 3 mit Mobilfunk verfügbar sein wird. Warum Österreich nicht dabei ist und wann Österreich dazukommen soll, muss der Hersteller klarstellen. An unserem Ende der Leitung tun wir unser Bestes, die Apple Watch 3 mit Mobilfunk sowie andere Produktneuheiten nach Österreich zu bringen. Wir können aber keine Auskunft zu Apples Plänen geben, wann sie ihre Produkte wo und wie vertreiben wollen. Gleiches kennt man von neuen iPhone-Ankündigungen, die in einer Keynote ausschließlich von Apple verlautbart werden.

Ein Blick auf die Apple Website (https://www.apple.com/in/watch/cellular/) zeigt, dass es in der EU derzeit nur fünf Länder bzw. fünf Mobilfunkbetreiber gibt, bei denen die Apple Watch 3 mit Mobilfunk erhältlich ist. Österreich ist somit in guter Gesellschaft jener Länder, in denen die Uhr noch nicht verfügbar ist. Bin mir sicher, dass es eine Frage der Zeit ist, bis Apple ihre LTE-Uhr in weiteren EU Ländern anbieten wird. Bitte um Geduld. Wie es bisher immer der Fall war, wird eine Ankündigung zur Verfügbarkeit der Uhr in Österreich von Apple erfolgen.

 

LG Phil

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Phil, 

wenn es also an Apple liegt, dann kaufe ich mir die Watch in Deutschland. Was muss ich tun, dass t-mobile die freischalten? Wenn t-mobile es freischalten kann in AT liegt das Thema nicht bei Apple...

Die Logik, dass es sonst an Apple liegt ist nicht nachvollziehbar, auch weil Apple was anderes sagt! 

Was sagt das t-mobile Management dazu? Die Aussagen im Forum, über den Kundenservice sind nicht aussagekräftig... wie sind die Pläne intern? Was sagt das zuständige Projektmanagement. 

Jetzt ist bald ein Jahr vergangen und nix is weitergangen!

lg Wolfgang 

Bearbeitet von Wolfgang Mair
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakt ist,

 

sowohl Apple und T-Mobile haben teilweise recht.

man kann das schon voran treiben als Provider... ansonsten wäre damals 2008 mit dem 1. iPhone auch kein Exclusiv-Vertrag heraus gekommen für die Pinken Realitäts(Verweigerer...?)

 

Apple MUSS T-Mobile AT in die Liste der Kompatiblen aufnehmen, sonst wird die Watch mit dem QR Code von T-Mobile nicht viel anfangen können...

Siri funktioniert auf AppleTV 4 auch in Österreich nach wie vor nicht... also legt euch ein dickeres Fell zu - das mit der LTE Watch wird, wenn’s nach Apple geht noch dauern!

> warum? Weil der Markt in AUT für die zu klein und unwichtig ist - lieber vorerst nur ein paar Länder mit den Uhren versorgen, bevor ein Engpass entsteht (Stichwort AirPods: ohne Länder-Kompatibilität war Apple gezwungen, alle Märkte gleichzeitig zu bedienen und konnte der Nachfrage nicht Standhalten. Bei der LTE Watch tun sie sich leichter, je nach Lagerstand und Dauer des Echt-„BETA“-Betriebes nach und nach Länder dazu zu nehmen... (Beta deshalb, da ja mittlerweile die User dafür sorgen müssen, Hard- und Softwareprobleme aufzudecken)

besorgt euch den Wecker in Deutschland, dann könnt ihr die 3. Serie zumindest mal ohne LTE nutzen...

und T-Mobile... macht mal etwas DRUCK

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Bernhard Brandstetter:

Fakt ist,

 

sowohl Apple und T-Mobile haben teilweise recht.

man kann das schon voran treiben als Provider... ansonsten wäre damals 2008 mit dem 1. iPhone auch kein Exclusiv-Vertrag heraus gekommen für die Pinken Realitäts(Verweigerer...?)

 

Apple MUSS T-Mobile AT in die Liste der Kompatiblen aufnehmen, sonst wird die Watch mit dem QR Code von T-Mobile nicht viel anfangen können...

Siri funktioniert auf AppleTV 4 auch in Österreich nach wie vor nicht... also legt euch ein dickeres Fell zu - das mit der LTE Watch wird, wenn’s nach Apple geht noch dauern!

> warum? Weil der Markt in AUT für die zu klein und unwichtig ist - lieber vorerst nur ein paar Länder mit den Uhren versorgen, bevor ein Engpass entsteht (Stichwort AirPods: ohne Länder-Kompatibilität war Apple gezwungen, alle Märkte gleichzeitig zu bedienen und konnte der Nachfrage nicht Standhalten. Bei der LTE Watch tun sie sich leichter, je nach Lagerstand und Dauer des Echt-„BETA“-Betriebes nach und nach Länder dazu zu nehmen... (Beta deshalb, da ja mittlerweile die User dafür sorgen müssen, Hard- und Softwareprobleme aufzudecken)

besorgt euch den Wecker in Deutschland, dann könnt ihr die 3. Serie zumindest mal ohne LTE nutzen...

und T-Mobile... macht mal etwas DRUCK

ja T-Mobile. Macht mal ein bisschen DRUCK! Innovation bedeutet VORNE dabei zu sein.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheint bei T-Mobile ggf. ähnlich zu sein?

 

Zitat

Vodafone führte Experimente durch

Vodafone hatte zwischenzeitlich angedeutet, sich für die Apple Watch Series 3 mit LTE zu interessieren. So waren im Frühjahr Experimente mit der eSIM-Technik bekanntgeworden, die das Unternehmen auf Twitter bestätigte. Warum diese so lange Zeit benötigten, ist unklar. Apples Einsatz der eSIM ist unter Mobilfunkanbietern jedoch generell umstritten, weil der Konzern offenbar gerne einen nahtlosen Wechsel zwischen Providern implementieren möchte. Beim iPad kann man so verschiedene Anbieter wählen, ohne eine SIM-Karte einschieben zu müssen. (bsc) 

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Watch-Series-3-mit-LTE-Telekom-verliert-Monopol-4075693.html

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

 

ich hab heute auf ios 12 Upgrade. 

Seit dem kann ich das Konfigurieren anklicken, aber dann kommt dieser fehler ! 

Liegt also wirklich noch an T-Mobile  😒😡

 

lg

A6170A9E-D0C7-4DEA-BA43-3CB8AFD78AB6.png

Bearbeitet von Harrer.kurt
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne von APPLE freigegebenes Carrier Profil wird es nicht gehen. 

Jedoch muss T-Mobile auch das passende Carrier Profil erstellen.

Wenn es das Profil schon gibt könnte man ja einen Beta betrieb starten. Ich weiß jedoch nicht welche Infrastruktur man dazu noch betreiben muss.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Phil. Gibt es bereits News? Vielleicht mit der Apple Watch 4 im Herbst? Danke & ein schönes Wochenende, Wolfgang

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! 

Am 20.7.2018 um 16:20 schrieb Wolfgang Mair:

Lieber Phil. Gibt es bereits News? Vielleicht mit der Apple Watch 4 im Herbst? Danke & ein schönes Wochenende, Wolfgang

Nein, der Status hat sich nicht verändert. Auch in Hinblick auf die Apple Watch 4 kann nur Apple hier eine Auskunft geben. Wir haben hier keinen Status diesbezüglich. 

Am 27.6.2018 um 08:54 schrieb Phil:

Hallo! 

Die erste und einzige Anlaufstelle für Apple-bezogene Produktfragen ist und bleibt Apple. Erst kürzlich hat Apple neue Länder angekündigt, in denen die Apple Watch 3 mit Mobilfunk verfügbar sein wird. Warum Österreich nicht dabei ist und wann Österreich dazukommen soll, muss der Hersteller klarstellen. An unserem Ende der Leitung tun wir unser Bestes, die Apple Watch 3 mit Mobilfunk sowie andere Produktneuheiten nach Österreich zu bringen. Wir können aber keine Auskunft zu Apples Plänen geben, wann sie ihre Produkte wo und wie vertreiben wollen. Gleiches kennt man von neuen iPhone-Ankündigungen, die in einer Keynote ausschließlich von Apple verlautbart werden.

Ein Blick auf die Apple Website (https://www.apple.com/in/watch/cellular/) zeigt, dass es in der EU derzeit nur fünf Länder bzw. fünf Mobilfunkbetreiber gibt, bei denen die Apple Watch 3 mit Mobilfunk erhältlich ist. Österreich ist somit in guter Gesellschaft jener Länder, in denen die Uhr noch nicht verfügbar ist. Bin mir sicher, dass es eine Frage der Zeit ist, bis Apple ihre LTE-Uhr in weiteren EU Ländern anbieten wird. Bitte um Geduld. Wie es bisher immer der Fall war, wird eine Ankündigung zur Verfügbarkeit der Uhr in Österreich von Apple erfolgen.

 

LG Phil 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...wenn Apple bei der LTE Watch für Österreich genauso schnell agiert wie mit Siri auf Apple TV 4, dann wünsch ich uns allen gute Nacht ;)

Interessant ist auf alle Fälle, dass es in den letzten Wochen weitere Länder geschafft haben, von Apple als Unterstützt gelistet zu werden. Wenn man bedenkt das zB. mittlerweile die Schweiz aufgenommen wurde... schätze den Schweizer Markt gleichstark mit dem österreichischem Markt ein...

Hier in der Community darüber zu philosophieren bringt uns leider nicht weiter - außer ein Wichtl von Apple liest hier mit...

Was man versuchen könnte - an Tim Cook eine Mail schreiben... bekanntermaßen antwortet er zwar nicht auf alles und jeden, aber lesen tut er, solange keine Romane geschrieben werden...

Bearbeitet von Bernhard Brandstetter
Zusatz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird wohl nix mehr mit der eSIM für die Watch?! Zach... gerade mit dem Mobilfunk-Feature wäre es so ein geniales Teil.

Voriges Jahr hieß es noch „nächstes Jahr“... und das dauert nicht mehr so lange!

Bissi lahm*****ige Betreiber hier in Östersch... ääähhh reich!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Beliebte Themen

    • Hallo zusammen,

      hier eine Anleitung um auf der PS4 bei Spielen der Call of Duty - Reihe einen offenen Nat-Typen zu bekommen:

      Modem: B529s-23a

      Spiele: Call of Duty - Reihe (Anleitung funktioniert auch für andere PS4 Spiele, nur braucht man hier noch die Ports für das Spiel, diese findet man in Google)

      • 0 Antworten
    • Hallo!

      Die Fusion von T-Moblie und UPC ist ja in den Medien und auch in der Werbung inzwischen vermehrt aufzufinden
      Gibt es denn schon Informationen ob und was sich für Bestandskunden/Neukunden ändern wird?
      Laut Berichten soll sich ja einiges tun und vor allem "alles aus einer Hand" möglich werden oder ist es dafür einfach noch zu früh?

      LGS
      • 8 Antworten
    • Seit 18.06.2018 können sich alle Kunden ein eigenes Online-Passwort für den Zugang zu mein.T-Mobile anlegen. Das neue Passwort sollte mindestens 12 Stellen lang sein und sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben beinhalten.

      Neu ist auch, dass man eine alternative Rufnummer eingeben kann, um so schneller und vor allem leichter das eigene Passwort zurücksetzen zu können.

      Für das erstmalige Einrichten des Online-Passworts hier benötigt man den T-Mobile Sicherheitscode, der via SMS direkt auf das Handy zugeschickt wird. Sobald man diesen Code bekommen hat, kann man das neue Passwort schon eintragen. Der Sicherheitscode ist 10Minuten lang gültig.
      Eine genaue Anleitung für neue und bestehende Kunden haben wir in unseren FAQ.

      Der Zugang zu mein.T-Mobile ist gesperrt? Einfach das neue Onlinepasswort einrichten und schon ist der Zugang wieder frei!

      Und hier habe ich noch die Video-Version:

       
      • 0 Antworten
    • Bei einer Reise ins Ausland mit dem Handy ist es immer wichtig eine Übersicht der Kosten und Möglichkeiten zu haben, die auf einen zukommen können. Damit der Auslandsaufenthalt hier keine ungeliebten Überraschungen mit dem Handy bietet, gibt es ein paar Punkte, die bei Roaming beachtet werden sollten. 

       

      • 0 Antworten
    • Hallo Community,

      Ich habe 2 Fragen/Probleme zum Huawei B525s-23a LTE-Router:

      1) Netzwerkfestplatte eine bestimmte IP zuweisen
      2) Konfiguration meiner X-Box 360 wollte ich fragen, wo man in der Konfigurationsseite des Router UPnP aktivieren kann.
       

      Leider habe ich noch keine passenden Einstellungen für beide Probleme gefunden. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

      MFG; Clemens

       
      • 8 Antworten