Das verbindet uns.
Zum Inhalt springen

T-Mobile Community

Hier kannst du dich mit anderen Usern austauschen,
Fragen stellen und beantworten.

4.285 Mitglieder / 7.272 Beiträge

  • Beliebte Themen

    • Hallo zusammen,

      hier eine Anleitung um auf der PS4 bei Spielen der Call of Duty - Reihe einen offenen Nat-Typen zu bekommen:

      Modem: B529s-23a

      Spiele: Call of Duty - Reihe (Anleitung funktioniert auch für andere PS4 Spiele, nur braucht man hier noch die Ports für das Spiel, diese findet man in Google)

      • 1 Antwort
    • Hallo!

      Die Fusion von T-Moblie und UPC ist ja in den Medien und auch in der Werbung inzwischen vermehrt aufzufinden
      Gibt es denn schon Informationen ob und was sich für Bestandskunden/Neukunden ändern wird?
      Laut Berichten soll sich ja einiges tun und vor allem "alles aus einer Hand" möglich werden oder ist es dafür einfach noch zu früh?

      LGS
      • 10 Antworten
    • Seit 18.06.2018 können sich alle Kunden ein eigenes Online-Passwort für den Zugang zu mein.T-Mobile anlegen. Das neue Passwort sollte mindestens 12 Stellen lang sein und sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben beinhalten.

      Neu ist auch, dass man eine alternative Rufnummer eingeben kann, um so schneller und vor allem leichter das eigene Passwort zurücksetzen zu können.

      Für das erstmalige Einrichten des Online-Passworts hier benötigt man den T-Mobile Sicherheitscode, der via SMS direkt auf das Handy zugeschickt wird. Sobald man diesen Code bekommen hat, kann man das neue Passwort schon eintragen. Der Sicherheitscode ist 10Minuten lang gültig.
      Eine genaue Anleitung für neue und bestehende Kunden haben wir in unseren FAQ.

      Der Zugang zu mein.T-Mobile ist gesperrt? Einfach das neue Onlinepasswort einrichten und schon ist der Zugang wieder frei!

      Und hier habe ich noch die Video-Version:

       
      • 0 Antworten
    • Bei einer Reise ins Ausland mit dem Handy ist es immer wichtig eine Übersicht der Kosten und Möglichkeiten zu haben, die auf einen zukommen können. Damit der Auslandsaufenthalt hier keine ungeliebten Überraschungen mit dem Handy bietet, gibt es ein paar Punkte, die bei Roaming beachtet werden sollten. 

       

      • 0 Antworten
    • Hallo Community,

      Ich habe 2 Fragen/Probleme zum Huawei B525s-23a LTE-Router:

      1) Netzwerkfestplatte eine bestimmte IP zuweisen
      2) Konfiguration meiner X-Box 360 wollte ich fragen, wo man in der Konfigurationsseite des Router UPnP aktivieren kann.
       

      Leider habe ich noch keine passenden Einstellungen für beide Probleme gefunden. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

      MFG; Clemens

       
      • 8 Antworten
    • Wenn der Empfang plötzlich am Handy nicht mehr vorhanden ist, kann es mehrere Ursachen haben. Eine davon ist eine außerplanmäßige Beeinträchtigung vom Netz.

      Es ist nun möglich über die Serviceline automatisch eine Beeinträchtigung mittel Eingabe der Postleitzahl abzufragen. Wir das genau funktioniert, könnt ihr hier nachlesen.
      • 0 Antworten
  1. Kategorien

    1. 421
      Beiträge
    2. 139
      Beiträge
    3. 628
      Beiträge
    4. 2.222
      Beiträge
    5. 3.429
      Beiträge
    6. 113
      Beiträge
    7. 631
      Beiträge
  • Neue Fragen & Themen

    • LTE Langsam und Instabil

      Von AkimboPro, in Technik & Netz

      • Hallo zusammen!

        Downloadgeschwindigkeiten im unteren Drittel des einstelligen Bereiches sind mittlerweile ja normal geworden. Darüber will ich mich hier gar nicht auslassen. Problem ist nur, dass ich zusätzlich dazu jetzt auch extreme Latenzprobleme habe. Alle paar Minuten schießt mein Ping hoch, was online gaming untragbar macht. Ich habe den T-Mobile Twitter Account kontaktiert mit meiner PLZ und bekam die Antwort, dass in der Tat eine Störung in meinem Gebiet vorliege. Beruhigt habe ich 2 Tage gewartet. Nach erneuter Anfrage wurde mir mitgeteilt, dass die Störung behoben wurde. Als ich nun am selben Tag voller Vorfreude nachhause kam war natürlich überhaupt nichts behoben. Wenn ich noch einmal mit irgendeinem Techniker telefonieren muss der mir sagt ich soll die Box neu starten oder kontrolliert ob meine Firmware up to date ist muss ich mir leider die Kugel geben. Ich fühle mich extrem ***********t und im Stich gelassen. Mein Nachbar hat den selben Vertrag und die selben Probleme. Seit 2 Jahren bin ich Kunde und bisher hatte ich zwar auch hin und wieder mal ein paar kleine Störungen, aber im Großen und Ganzen hab ich genau bekommen wofür ich bezahlt habe. Funktionierendes Internet. Nun werde ich immer wieder aufgefordert als zahlender Kunde bei der Kostenpflichtigen Technikline anzurufen die mir bisher nicht weiterhelfen konnte bzw. mir nur mitteilte, dass eine Störung vorliege die ich zitiere "mit Hochdruck von der Technik bearbeitet werde". Ich habe Angst, dass es bei anderen Providern nicht anders aussehen wird.

        Wie kann ich das Problem lösen? Kann ich das überhaupt? Muss man sich sowas bei uns in Österreich wirklich gefallen lassen? Ich bin komplett am Ende meiner Geduld.

      • 0 Stimmen
      • 7 Antworten
    • eSIM & Apple Watch Series 3

      Von Gerbert R., in Hardware

      • Frage beantwortet
      • 0 Stimmen
      • 80 Antworten
    • extrem langsames LTE homenet in St.Pölten

      Von stp_user_4711, in Technik & Netz

      • ich hab bei meinem normalen homenet seit ca 1 monat immer wieder fast total stillstand mit oft stundenlangen max downloadraten von 0,01 - 0,3 mbit. upload ist immer normal mit ca 10mbit. wohne in st.pölten in der nähe finanzamt/fh. bisher, seit 2 jahren, kannte ich so etwas nicht und zur technik hotline mit 2x 3 wählen komme ich nicht durch bzw hebt da nie wer ab. kann mir da wer von euch helfen bzw weiß wer was das sein kann? ev mein "würfel" defekt? handy lte geht immer normal!

      • 0 Stimmen
      • 21 Antworten
    • Netzprobleme seit 2 Wochen

      Von Nexus, in Technik & Netz

      • Wir haben jetzt schon einige Monate die HomeNet Box mit Ultra-Tarif und bisher lief alles top. Zwar nicht die volle Bandbreite, aber mehr als genug und immer voller LTE-Empfang.

        Seit nun 2 Wochen geht allerdings kaum noch etwas. Der LTE-Empfang bricht bei voller Stärke einfach ab und danach steht erstmal für ein paar Minuten "Kein Service" ...

        Unbenannt1.png.4b16313c84912b88f3d313687015411b.png

        ... bis dann plötzlich wieder voller LTE-Empfang für 30 Sekunden bis 1 Minute vorhanden ist.

        Unbenannt2.png.f35e5b8ed80a59851c9244643bc1de22.png

        Hin und wieder wechselt die Box auch auf 2G-Empfang, was dann Pings in der Höhe von 1-8 Sekunden verursacht.

        Unbenannt.thumb.png.b5d294756629f2e0df8e22e9207f78c5.png

         

        Ich habe erst überlegt, eine Antenne zu kaufen, allerdings scheint das Signal (da immer voll vor Abbruch) ja nicht das Problem zu sein. Ich habe mal testhalber eine Netzfixierung auf LTE versucht, was allerdings nichts gebracht hat. Das Problem scheint sich auch - wie zuerst gehofft (eventueller Netzüberlastung) - nicht von selbst zu lösen.

        Sind aktuell irgendwelche Störungen unter der PLZ 8953 (Donnersbach) bekannt?

        Wäre für weitere Tipps zur Problemlösung sehr dankbar.

      • 0 Stimmen
      • 19 Antworten
    • Homenet sehr schwach

      Von Sandro98, in Technik & Netz

      • Hallo,

        ich bin seit einer Woche Homenet Kunde und bin leider sehr enttäuscht. Laut T-Mobile Webpage sind an meiner Adresse angeblich LTE Advanced mit bis zu 250 Mbit möglich. Ich habe dann das 150 Mbit Paket genommen und jetzt eine Woche lang getestet. Ergebnis: im Idealfall (Samstag 6:30 - also wenn die meisten noch schlafen) bisher mein Top-Speed von 60 Mbit. Abends ab 19:00-23:00 Uhr. Zwischen 20 und maximal 30-35 Mbit. Nachmittags so um die 35 und manchmal vielleicht Richtung 40 Mbit. Das ist schon enttäuschend. Wie gesagt angeblich sind bei mir 250 Mbit möglich. Wenn die Bandbreite zwischen 100 und 120 Mbit liegen würde, wäre ich zufrieden. Aber 20 -30 Mbit am Abend sind eine Frechheit, oder? Es ist mir klar, dass Abends wenn viele Leute im Netz sind die Geschwindigkeit runter geht. Aber 20 Mbit sind halt seeeeehr weit weg von den angeblich 250 Mbit und von den 150 Mbit die ich bezahle. Wie gesagt, ich rede hier nicht von "ab und zu niedrige Bandbreite" sondern anscheinend sind bei mir maximal 60 möglich (unter Idealbedingungen) und in der Regel 20-30. Wie kann dann eine Firma wie T-Mobile hinschreiben: bis zu 250 Mbit sind möglich wenn das der tatsächlich möglichen Bandbreite nicht mal annähernd nahe kommt. 

        Wie sind eure Erfahrungen? Ist das normal? Und wenn nicht, was kann man machen? Die normalen Problem-Lösemöglichkeiten habe ich probiert (mehre Orte im Haus probiert, APN Einstellungen nur LTE,  APN geändert usw.). Empfang habe ich 4 von 5 Balken. Falls das wichtig ist. Hat alles nichts geholfen. Weiss wer Rat?

        Vielen lieben Dank im Voraus für eure Hilfe,

        Liebe Grüße

        Sandro

      • 0 Stimmen
      • 8 Antworten
  • Neue User der Community

  • Ankündigungen

    • Fehlerhafte Auszeichnungen

      2018-09-11


      Liebe Community-User!  Leider gibt es mit der Auszeichnung "Jahrestag" derzeit technische Ungereimtheiten und die Auzeichnung wurde falsche vergeben. Solltet ihr diese Auszeichnung bekommen haben, obwohl das Jahr noch nicht vorüber ist, bitten wir dich um Verzeihung. Wir arbeiten daran, dass das System die Auszeichnungen wieder so schnell wie möglich richtig zuordnet.  Es handelt sich um diese Auszeichnung:    Alle anderen Auszeichnungen funktionieren, wie sie sollen und wurden auch richtig zugeordnet. 

      Weiterlesen...